Bücher und Skripte

Kramer, M. und S. Schmidt-Halewicz: Willkommen in der Experimentierwerkstatt, 2021 Neuauflage bei Ökotopia

Die Frage zählt, nicht das Ergebnis – lautet das Motto dieser Experimentierwerkstatt. Es gilt herauszufinden, was Seifenblasen mit Mathematik zu tun haben, Symmetrien in der Natur zu entdecken und Wasser im Wasser strömen zu sehen. Naturwissenschaftliche Bildung ganz kindgerecht. ISBN: 978-3-86702-624-6

Anke Klaaßen und Daniela Drescher: Das Nebelmännle vom Bodensee

Eine wunderbare Parabel auf Großmannssucht bzw. Demut, und ein schönes Detail der Bodenseelandschaft, erschienen im Urachhaus Verlag. NaturpädagogInnen können auch toll schreiben…mehr

Broschüre, die im Rahmen des Danube Nature Guides I Projektes enstanden ist.

Gabriela Costea & S. Schmidt-Halewicz: Danube Nature Guides

40 Seiten Broschüre, die den Lerninhalt der beiden Feldkurse zum Donau-NaturführerInnen-Projekt (Danube Nature Guides I) enthält. Sie erhalten ein gedrucktes Expemplar gegen Portogebühren auf Anfrage per email: info@naturschule-region-bodensee.de

Eine Bildreduzierte Ausgabe haben wir auch unter der Seite der Danube Nature Guides I eingepflegt. link

Sabine Schmidt-Halewicz und Corinna Waider: Was braucht der Steinkrebs? – 56 Seiten starkes Stück zum Schutzprojekt für den Steinkrebs am Adelheider Bach, Okt. 2018. Abzuholen und zu erwerben für 15€ bei der Grundschule Hegne, Zum Schwarzenberg 1, 78476 Allensbach-Hegne, oder bei der Naturschule Region Bodensee e.V., Benedikt-Bauer Str. 25, 78467 Konstanz, solange Vorrat reicht. Versand gegen Portopreis zusätzlich. Die Einnahmen fließen retour in das Projekt (link zur Projektseite)

Karsten Freund, Bernd Pieper und Iris Winter-Markward haben im Emons Verlag  im März 2018 ein kleines Büchlein mit dem Titel “Heilpflanzen am Bodensee” herausgegeben. Es schließt ein Inter view mit Sabine Schmidt-Halewicz über die Hintergründe der Naturschule und die Anliegen des Vereins mit seiner Bildungsarbeit ein.

Sabine Schmidt-Halewicz: In Wald- bzw. Gewässer-Projekten mit der Grundschule Hegne sind 2 Skripte zur Naturpädagogik mit der Grundschule entstanden:
* Aus dem Projekt „Unser Wald – Ein Lebensraum für groß und klein“ die Handreichung Waldpädagogik
* Aus dem Projekt “Schutz des Steinkrebs am Adelheider Bach” die Handreichung Gewässerpädagogik


Klein, Angela: Ein weiteres Skript entstammt dem Flüchtlingskinder-Projekt von Angela Klein in Zusammenarbeit mit dem BUND: Broschüre_BUND_Raus in die Natur_Flüchtlingskinder

Angela Klein hat eine Homepge: https://www.in-der-natur-sein.com/ (Juli 2020)Angela Klein
Naturpädagogin, Naturtherapeutin, Diplom-Biologin
Poppelestraße 16, 78315 Radolfzell
Te. 07732/911887

Distelfalter

2016 ist von Angela Klein, Mitglied und Dozentin der Naturschule Region Bodensee, das Buch Naturwerkstatt Schmetterlinge im AT-Verlag erschienen. Es gibt LehrerInnen, ErzieherInnen, Kindergruppen-leiterInnen sowie Eltern eine Fülle von Ideen, durch Spielen, Erfahren und Beobachten mit Kindern die wundersame Welt der Schmetterlinge zu entdecken. Erhältlich unter www.buchzentrum-natur.de.

Weitere Bücher von Angela Klein:

“Nichts wie raus auf die Streuobstwiese – Naturerlebnisideen zum Wahrnehmen, Forschen, Beobachten und Bewegen”; Verlag an der Ruhr, 2010 – Bezug unter Verlag an der Ruhr

“Radolfzeller Streuobst-Sortengarten – Naturerlebnisideen zu Obstsorten für die Grundschule”, Bezug unter www.buchzentrum-natur.de

“Seen mit allen Sinnen – Eine Handreichung zum geführten Naturerleben mit Blinden und Sehbehinderten”; Angela Klein und Thomas Schaefer, erhältlich beim Gobal Nature Fund unter info@globalnature.org


Experimente mit Waser, Tinte und Öl

Kramer, M. und S. Schmidt-Halewicz: Geht der Winter im Sommer an den Nordpol? – 2010 Diese Frage ist eine typische Kinderfrage im Vorschulalter. Es geht um Naturwissenschaften und dieses Buch vermittelt spielerische Vorgegehnsweisen, die Theater u.a. Kreativelemente einschließen, ja zur Hinführung nutzen.

In einem dreijährigen Projekt haben Erzieherinnen, Theaterpädagogen und Naturwissenschaftler in 16 Kindertageseinrichtungen Spiel- und Forschungssituationen zu Themen der Mathematik und Physik entwickelt, erprobt und reflektiert und sich gegen das “Antwortphänomen” gewappnet. Das Buch von Martin Kramer und Sabine Schmidt–Halewicz ist eine Zusammenfassung von unterschiedlichen, spielerisch anregenden Experimenten zum Spielen, Fragen, Entdecken und Wiederholen. Mit wenigen und meist in jeder Einrichtung vorhandenen Materialien werden die verblüffendsten  Dinge ausprobiert. Ein Experiment reiht sich ans andere mit den drei großen Kapitelüberschriften: Mathematik ohne Zahlen, Physik: Die Frage zählt, nicht die Antwort und Rund ums Wasser. Spielerisch die Welt entdecken: MINT – Naturwissenschaftliches Denken und Erleben im Kindergarten. Erschienen 2010 im Beltz-Verlag. Das Buch kann bestellt werden bei der Autorin S. Schmidt-Halewicz (Link zu LimSa und Gewässerpädagogik), sowie beim Buchzentrum Natur.