Broschüre Donau Naturführer:Innen

Begleitend zum Projekt “Danube Nature Guides” haben Naturschulemitglied Dr. Sabine Schmidt-Halewicz und Dr. Gabriela Costea eine Broschüre herausgegeben. Das Projekt entlang der Donau wurde von den beiden Autorinnen bereits 2018 gestartet und 2019 mit einer ersten Auszeichnung der Teilnehmenden in Galatz (RO) im April 2019 abgeschlossen. Hierbei bekamen alle Teilnehmenden eine englischsprachige Broschüre zu relevanten Themen der Gewässerpädagogik an der Donau ausgehändigt. Sehr bald schon wurde, insbesondere bei den deutschen GewässerführerInnen, der Ruf laut, man möge diese Broschüre doch auch in deutscher Sprache auflegen. Dies ist nun mit dieser Ausgabe geglückt. Es sind gegenüber der englischen Version nicht nur kleine Fehler beseitigt, sondern verbesserte Grafiken erstellt, sowie etwas mehr Platz in Anspruch genommen worden (plus 12 Seiten). Das River-Ecosystem-Projekt (RESI) ist mittlerweile auch beendet bzw. in verschiedene Folgeprojekte verzweigt. Auch diese WissenschaftlerInnen schätzen und unterstützen die Inhalte der Broschüre.

Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich bei der Naturschule Region Bodensee e.V.. Wir freuen uns aber über eine Spende, um die Portogebühren abdecken zu können.

Sie erreichen die Autorinnen unter info@naturschule-region-bodensee.de

111 Orte für Kinder am Bodensee, die man gesehen haben muss: Reiseführer

Unser Naturschulemitglied Gina von der Heiden, Naturpädagogin und Autorin, hat im Sommer diesen spannenden und bunten Reiseführer herausgebracht.

Die 111 im Buch vorgestellten Orte verteilen sich auf die drei Seeanrainer Deutschland, Schweiz und Österreich ungefähr nach ihrem Anteil am See. Damit sich auch weiter entfernte Ziele lohnen, bietet jeder vorgestellte Ort Beschäftigung für einen längeren Familienausflug und einen Tipp, für eine weitere Attraktion in der Nähe.

Auf kleine und große Abenteurer warten enge Schluchten, geheimnisvolle Höhlen, imposante Bergwelten und erloschene Vulkane. Fossile Urwelten, ein steinzeitliches Pfahlbaudorf und mittelalterliche Ritterburgen erzählen Geschichten über vergangene Zeiten. Damit auch bei Wanderungen alle bei Laune bleiben, hat Gina möglichst reizvolle Strecken ausgewählt, meist kombiniert mit spannenden Entdeckertouren oder Rallyes. Natürlich gibt es auch coole Wassererlebnisse, wie Radfahren auf dem See oder Schiffstouren.

Das Buch enthält außerdem ungewöhnliche und ausgefallene Abenteuer, wie Fahrten mit einer Draisine oder in einer »fliegenden Kiste«. Und es bietet auch Ideen für Tage, an denen das Wetter nicht mitspielt und für den Winter: Etwas mehr als ein Drittel aller Orte bieten Abwechslung bei jeder Witterung. Alle vorgestellten Orte hat Gina mit ihrer Familie getestet.

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich (ISBN: 978-3740811976). Eine autorenfreundliche Alternative bietet der versandkostenfreie Einkauf über den Autorenwelt-Shop unter folgendem Link:

https://shop.autorenwelt.de/products/111-orte-fur-kinder-am-bodensee-die-man-gesehen-haben-muss-von-gina-von-der-heiden?utm_source=sendgrid.com&utm_medium=email&utm_campaign=website

 

BNE-Tage in Konstanz

Am 16.11. und am 24.11.2023 finden in Konstanz eine BNE-Messe und ein BNE-Fachtag statt. Die Veranstaltung ist eine Initiative der Eine-Welt Promotorin Konstanz in Kooperation mit der VHS Landkreis Konstanz, regionalen BNE-Akteuren und dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Die Naturschule Region Bodensee e.V. war an Planung und Gestaltung der Fachtage beteiligt und wird auch an beiden Tagen aktiv in Erscheinung treten.

Ziel dieser Fachtage ist es, Konstanzer Bildungseinrichtungen dabei zu helfen, die Leitperspektive Bildung für nachhaltige Entwicklung schnell und einfach umzusetzen. Die Bildungsarbeit an außerschulischen Lernorten gewinnt in diesem Zusammenhang noch mehr an Bedeutung.

Auf der BNE-Messe am 16.11.2023 haben Lehrkräfte und Erzieher*innen zwischen 16 und 19 Uhr die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit Anbietenden von außerschulischen Angeboten zu treten. Eine Vielzahl von BNE-Akteuren, Initiativen und Vereinen präsentiert hier seine Angebote für Kindergarten und Schule. Mit dabei sind neben der Naturschule Region Bodensee e.V. als Verein auch unsere beiden Referentinnen Daniela Feil und Theresa van Aken mit eigenen Angeboten. Die Messe findet in der Mensa des Ellenrieder Gymnasiums Konstanz statt.

Auf dem BNE-Fachtag am 24.11.23 werden Interessierte von 10 bis 17 Uhr über bereits bestehende Strukturen und Netzwerke, sowie über verschiedene Lernformate, Angebote und best practices in der Region Konstanz informiert. Vorträge, Gesprächsrunden und gemeinsame Pausen bieten Zeit zum Informieren, gemeinsamen Austausch und natürlich zum Netzwerken. Die Naturschule Region Bodensee e.V. wird nachmittags durch Dr. Sabine Schmidt-Halewicz als Teilnehmerin und Expertin bei der Podiumsdiskussion vertreten sein.

Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung finden sich unter diesem Link.
Die Veranstaltung wird vom ZSL für Lehrkräfte anerkannt. 

Infotermin zum Kurs “Naturpädagogik und Naturwissen vermitteln”

 

Bereits zum 15. Mal veranstaltet die Naturschule Region Bodensee e.V. in Kooperation mit der vhs Landkreis Konstanz e.V. und dem BUND Konstanz die Weiterbildung „Naturpädagogik und Naturwissen vermitteln“. Diese richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen und andere MultiplikatorInnen, die Interesse am Erlernen von Grundthemen- und methoden der Naturpädagogik haben und speziell Kindern Naturwissen und -erleben aktiv weitergeben wollen. Ab Januar 2024 wird an 7 Wochenendterminen das Handwerkszeug hierzu von erfahrenen ReferentInnen vermittelt; geeignete Lernorte werden besucht. Die Weiterbildung schließt im Juli mit einem Zertifikat ab.

Vorab bietet die Naturschule Region Bodensee e.V. eine kostenlose Informationsveranstaltung zu Inhalt und Ablauf der Weiterbildung in der vhs Konstanz e.V. an. Die Koordinatorin der Weiterbildung, eine Referentin sowie eine Kindergruppenleiterin des BUND Konstanz werden anwesend sein und für Fragen zur Verfügung stehen. Zur Anmeldung bei der vhs Landkreis Konstanz e.V. hier

WICHTIG: Die Anmeldung bezieht sich nur auf diesen Infotermin und verpflichtet nicht zur Teilnahme an der Weiterbildung! Weiterführende Informationen zu dieser finden sich unter https://www.naturschule-region-bodensee.de/angebote/erwachsene/weiterbildung/

Sommernachtsreise ins Nachtfalterland

Eine Familienveranstaltung in Kooperation mit dem BUND Konstanz – 15.09.2023 von 18.45 bis 21.30 Uhr

Motten heißen sie im Volksmund – und sind doch die heimlichen Schönheiten der Nacht – die Nachtfalter. Wenn es auf der Wiese dunkel wird, erwachen sie: Der Ligusterschwärmer fliegt am Liguster auf der Suche nach einem Platz für seinen Nachwuchs umher. Der ockergelbe Blattspanner flattert um Brennesseln und Löwenzahn, während der Zimtbär zwischen Brombeeren nach einem Zuhause für seine Raupen Ausschau hält. Und wir?
Wir begeben uns mit den Nachtfaltern auf eine Reise in die Sommernacht, eignen uns ihre Welt spielerisch an, (er)finden gemeinsam eine Nachtfaltergeschichte und kommen den faszinierenden Tieren dank einer Leuchtfalle ganz nahe.

Ort: Lernort Vielfalt, Wollmatingen Friedhofweg, 78467 Konstanz
Teilnehmerzahl und Alter: Familien mit Kindern ab 7 Jahre (max.15 Teilnehmende)
Anmeldung: Anke@naturschule-region-bodensee.de
Kosten: 5€ für Erwachsene, für Mitglieder von BUND- und Naturschule kostenlos