Preisverleihung UN-Dekade Biologische Vielfalt

Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Die Dekade soll die Umsetzung des UN-Übereinkommens von 1992 unterstützen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu soll auch das gesellschaftliche Bewusstsein gefördert werden. Genau hier setzt die deutsche UN-Dekade an: Sie möchte mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, gewinnen. Ein Schwerpunkt ist daher die Auszeichnung von vorbildlichen Projekten. Die Mitwirkenden der Naturschule setzen sich vorbildlich und nachhaltig für die biologische Vielfalt ein, indem sie sie schützen und ihren Wert vermitteln.

un-dekade_logo_ausgezeichnetes-projekt-2016_500x85px

Das Projekt „Schutz des Steinkrebses am Adelheider Bach“ wird ausgezeichnet am 21.09.2016. Es trägt in beispielhafter Weise zum Schutz der Steinkrebse und der biologischen Vielfalt am Bach bei. Interessenten sind eingeladen, am 21.09.16 um 17h an der Verleihung teilzunehmen und etwas über die 10-jährigen Aktivitäten des Vereins zu erfahren. Technologiezentrum Konstanz, Blarerstr. 56, Vortragsaal I.OG, 78462 Konstanz

CIMG3185_Schwenk_Wirbel_quadrat

Exkursion Strömungsinstitut

Eine Veranstaltung der Plattform Nachhaltiges Lernen:

Das Institut für Strömungswissenschaften ist für die Plattform Nachhaltiges Lernen aus 2 Gründen interessant: einmal aus gesundheitsrelevanten Gründen (Was ist gutes Wasser?), zum anderen als wissenschaftlich arbeitende Einrichtung, die nicht dem Mainsteamgedanken folgt, alles ist technisch machbar oder lösbar. Das Wesen des Wassers ist zum Verständnis seiner feineren Qualitäten wichtig. Es gibt relativ einfache physikalische Grundkenntnisse, die uns alle erfrischen bis erhellen. Zudem nutzt die Naturschule schon lange ähnliche Experimente wie im Bild der Schwenk´sche Wirbeltrichter, um Kinder wie Erwachsene mit Wasserexperimenten zu begeistern.

Am Samstag, den 17. 09.16 brechen wir mittags zu einer halbtägigen Exkursion nach Herrischried im Süd-Schwarzwald auf, um uns von 14 bis ca. 17:00h im Institut seitens Verein für Bewegungsforschung e.V. führen zu lassen und Fragen zu stellen. Gezahlt werden 8,-€ pro Person plus Fahrtkosten anteilig. Bei Interesse bitte anmelden unter: sabine@naturschule-region-bodensee.de

7 Michael and Anna 組合竹子 — копия

Ausstellung Natur-Sprachen

Hier werden wechselnde Infos veröffentlicht –  Ausstellung Natur – Sprachen vom 02.Juli bis 14. Aug., in der Villa Bosch in 78315 Radolfzell. Einladung als Karte

12. Juli 19h, Bildervortrag der beiden Künstler in der Villa Bosch über ihre internationalen Projektein der Villa Bosch