Kunstprojekt Klang – Welt – Raum

Kunstprojekt mit Jugendlichen mit und ohne Migrationserfahrung

Ort: Palmenhausareal, Konstanz-Paradies
Termin: Wird noch bekanntgegeben, voraussichtlich April

Für ein ungewöhnliches Kunstprojekt suchen wir Jugendliche, um im Team eine große Installation zu realisieren, die wie ein Musikinstrument bespielt werden kann. Dieses soll im Palmenhausareal in Konstanz/Paradies entstehen (beim Cafe Mondial) und soll dort einige Monate bleiben.
Eure Kreativität ist gefragt! Wir wollen ein multinationales Team zusammenstellen und freuen uns über jeden, der Lust hat, mit zu arbeiten und mit zu gestalten. Im Wesentlichen wird mit Holz gearbeitet, das geschnitzt und bemalt wird.

Interessenten bitte melden bei Michael Rofka: m.rofka@gmx.de

Naturschutztage 2017

5. bis 8. Januar 2017, Milchwerk Radolfzell

Auch 2017 war die Naturschule bei den Naturschutztagen in Radolfzell wieder mit einem Infostand vor Ort.

Am Samstag, 7. Januar 2017, 14:00 fand Anita Idels Workshop statt – mit dem Thema: „Die Kuh ist kein Klima-Killer – Potenziale nachhaltiger Beweidung für Klimaschutz, Bodenfruchtbarkeit und biologische Vielfalt“.
Die ausgebildete Tierärztin veröffentlichte 2013 das Buch „Die Kuh ist kein Klimakiller! Wie die Agrarindustrie die Erde verwüstet und was wir dagegen tun können“. Ihr viel beachteter Beitrag über die Klimaschädlichkeit der Rinderhaltung behandelt die Themen „Nachhaltige Landwirtschaft“ und „Symbiotische Weidewirtschaft“.

Die Straßen des Honigs. Fotografien von Éric Tourneret

29.10. bis 11.12.2016
BildungsTURM, Kulturzentrum am Münster Konstanz

Die Ausstellung „Die Straßen des Honigs“ führt die Besucher*innen in die große und lange Geschichte des Zusammenlebens zwischen Biene und Mensch ein. Gezeigt werden Arbeiten von Éric Tourneret, die im September 2015 im „Jardin du Luxembourg“ in Paris zu sehen waren. Mit 45 atemberaubenden Bildern lädt uns der Fotograf ein, die Welt der Bienen und die Vielfalt der Erntestrategien kennenzulernen, welche die Menschen auf der Suche nach Honig entwickelt haben. Das Begleitprogramm hält Vorträge von namhaften Bienenforschern verschiedener Universitäten bereit am 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11. und 7.12.16 jeweils um 18 Uhr im Bildungsturm.

Nähere Informationen dazu finden Sie im Flyer hier